Idsteiner Land

27.8.2019 - Liberaler Stammtisch diskutiert über die Entwicklung von Hünstetten unter dem Motto „Hünstetten 2030“

Die FDP in Hünstetten lädt am 27. August 2019 um 20:00 Uhr zum 1. Liberalen Stammtisch im Restaurant „Taverna Platia“, Auf dem Amthaupt 4, 65510 Hünstetten-Wallbach (gegenüber vom Bürgeramt) ein. „Wir wollen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und mit ihnen die Themen der Zukunft unserer Gemeinde diskutieren“, erläutert Miriam Sackmann von der FDP Hünstetten.

 „Wir freuen uns, dass unser Landtagsabgeordneter Stefan Müller den Abend begleitet und unsere Ideen auch auf Landesebene weiterträgt.“
„Unter dem Motto Hünstetten 2030 wollen wir den Dialog starten. Wir laden die Hünstetter und Hünstetterinnen herzlich ein ihre Ideen einzubringen,“ sagt Tilo Radau von der FDP Hünstetten, „damit wir unsere Heimat gemeinsam weiterentwickeln.

Die Ultranet-Trassenführung in Wallrabenstein, die gesundheitliche Versorgung in den Gemeindeteilen, die Vorranggebiete für Windräder, der Sachstand im projektierten Baugebiet Görsroth-Ost aber auch die allgemeinen Infrastrukturprojekte und die Digitalisierung an Schulen sind Themen, die wir gerne diskutieren wollen.“

Stefan Müller (MdL) freut sich auf den Abend und den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Es wäre schön, wenn sich in der aufstrebenden Gemeinde Hünstetten aktive Mitstreiter für die liberalen Ideen finden würden.

  • Beginn: 20:00 Uhr
  • Ort: Hünstetten-Wallbach, Auf dem Amthaupt 4, Restaurant „Taverna Platia“
  • Veranstalter: Ortsverband Idsteiner Land