Aktuelles

Oestrich-Winkel

FDP informiert sich.....WildeGroup - LCN

FDP Oestrich-Winkel im Gespräch mit Henrik Kalow, Geschäftsführer im Familienunternehmen WildeGroup in Oestrich.

Gemeinsam mit Geschäftsführer Henrik Kalow besuchen die Mitglieder der FDP-Oestrich-Winkel die Räumlichkeiten des Unternehmens in Oestrich.

OV-Oestrich-Winkel 11.3.2020 -

„Beeindruckend, wie sich die WildeGroup in Oestrich präsentiert. Was hinter der Fassade steckt, ist auf den ersten Blick keinesfalls erkennbar“, zeigt sich Björn Sommer, FDP-Fraktionsvorsitzender in Oestrich-Winkel vom Unternehmertum der Familie Kalow fasziniert.

Im Rahmen ihrer regelmäßig stattfindenden Ortstermine informiert sich die FDP-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung von Oestrich-Winkel bei ortsansässigen Gewerbe-, Industrie-, und Handelsunternehmen. Henrik Kalow, einer der Geschäftsführer des inhabergeführten Familienunternehmens, konnte der interessierten Besuchergruppe einen eindrucksvollen Einblick hinsichtlich der Produktpallette, des Kundenkreises und des Absatzmarktes geben.

Die WildeGroup ist ein modernes Kosmetikunternehmen, das innovative und qualitativ hochwertige kosmetische Produkte und Dienstleistungen für den Kosmetikmarkt anbietet. Optimale Aus- und Weiterbildung, qualitativ hochwertige Produkte sowie erstklassige Kundenbetreuung und -beratung zeichnen das Unternehmen aus. Kernkompetenz der Marke LCN ist der Bereich der Fingernagelkosmetik. Mit einer großen Auswahl an lichthärtenden Kunststoffen zur Verlängerung und Verstärkung von Fingernägeln bietet die Marke LCN der WildeGroup dem Nail Designer die optimale Aus-stattung für das Studio.

„Mit der Gesichtspflegemarke Monteil sowie unserer Naturkosmetikmarke LaNature sind wir bereits seit vielen Jahren breit aufgestellt. Nachdem wir Ende 2018 zusätzlich die professionelle Hand- und Nagelpflegemarke „alessandro“ übernommen haben, erweitert sich das Portfolio der Wilde Group stetig weiter. Mit diesem Schritt verfolgen wir weiterhin konsequent unsere neue Wachstumsstrategie“, so Henrik Kalow.

Seit über 30 Jahren produziert, entwickelt und vertreibt das Unternehmen qualitativ hochwertige Kosmetikprodukte. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit international anerkannten Chemikern, Fachleuten und Universitäten in Verbindung mit einem eigenen Entwicklungsteam führt regelmäßig zu innovativen Neuheiten und wegweisenden Produktentwicklungen in allen Sortimentsbereichen.
Seit 2005 ist das Unternehmen in Oestrich-Winkel ansässig und verfügt über eines der umfangreichsten Sortimente aller Hersteller in der pflegenden und dekorativen Kosmetik.

Das Wilde Village bietet auf 1400 m² Arbeitsfläche für ca. 60 Mitarbeiter. Eine moderne Büroausstattung schafft eine angenehme und inspirierende Arbeitsatmosphäre. Am sogenannten „Marktplatz“ in der Mitte des Wilde Villages werden Wissensaustausch und kreativer Kommunikationsfluss gefördert. Separate Ruhezonen bieten Möglichkeit zur Entspannung. Die Mitarbeiter einzelner Abteilungen werden in kleinen Inseln mit bis zu vier Personen zusammengefasst, so dass eine direkte und persönliche Kommunikation jederzeit gewährleistet ist.
Für die WildeGroup ist diese Arbeitsplatzgestaltung ein wichtiger Schritt in die Zukunft und ein Bekenntnis zum Standort Deutschland. Insgesamt arbeiten am Standort im schönen Rheingau 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Wir freuen uns darüber, wenn Familienunternehmen mittlerweile seit mehreren Generationen in unserer Stadt ansässig sind und in die Zukunft investieren. Wenn nun bereits die nächste Generation in die Geschäftsführung einsteigt, ist das unseres Erachtens ein gutes Zeichen, dass ein gesunder Betrieb in junge Hände übergehen soll“, konstatiert Björn Sommer.

Ein Traditionsunternehmen, wie die bereits 1914 im Rheingau gegründete Firma Wilde, die zunächst auf Dentalprodukte spezialisiert war und schließlich in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts den Weg in die Nagelkosmetik gefunden hat, sorgt nicht zuletzt für Arbeitsplätze in der Region und für die einheimische Bevölkerung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare